Den Schwerpunkt unserer Angebotspalette bilden Walzenauftragsmaschinen für thermoplastische Schmelzklebstoffe sowie PUR-Schmelzklebstoffe.

 

Auf der Seite Modellreihen finden Sie eine Übersicht über
alle Standardausführungen.

 

Wir liefern Standardmaschinen mit einer Auftragswalze von 150 bis 2.100 mm Breite und Sondermaschinen mit größerer Auftragsbreite.

Eine Übersicht der Auftragsbreiten finden Sie hier.

 

Die Walzenauftragsmaschine beschichtet mit einer angetriebenen Auftragswalze.

Die Beschichtung erfolgt nur auf den Kontaktflächen, so können beliebige Zuschnitte als auch Rollenware gleichmäßig beschichtet werden.

 

Nicht aufgetragener Klebstoff wird in den Schmelzbehälter zurückgeführt.

Bei Beratungsbedarf zu kundenspezifischen Lösungen kontaktieren Sie uns gerne direkt!

 

Abstreifertechnik

Die Auftragsmaschine ist mit einem Schmelzbehälter ausgestattet. Dieser wird elektrisch oder mittels Wärmeträgeröl beheizt.

 

Unter dem Schmelzbehälter ist das Auftragselement befestigt. Es besteht aus der Auftragswalze und zwei Abstreifern. Der flüssige Schmelzklebstoff ist über die gesamte Breite der rotierenden Auftragswalze verteilt. Die Stärke der Klebstoffschicht ist abhängig vom Abstand zwischen der Auftragswalze und dem in Rotationsrichtung ersten Abstreifer, genannt „Dosierabstreifer“. Der Abstand lässt sich variieren und genau justieren.

 

Das mit Klebstoff zu beschichtende Material läuft unter der Auftragswalze hindurch und wird mit der Andruckwalze gegen die Auftragswalze gedrückt. Nur dort, wo die Auftragswalze Kontakt zum Material hat, gibt sie ihren Klebstoff exakt bis an den Materialrand ab. Nicht aufgetragener Klebstoff wird in den Schmelztank zurückgeführt.

 

Der zweite Abstreifer, genannt „Verschlussabstreifer“, verhindert den Klebstoffaustritt bei Stillstand der Maschine. Dieses Zusammenspiel von Auftragswalze und ihren zwei Abstreifern garantiert einen höchst rationellen Klebstoffauftrag.

 

Mit der Abstreifertechnik können Klebstoffe unterschiedlichster Viskosität verarbeitet werden. Der Druck des Klebstoffes wird durch Gegendruckblöcke an den Abstreifern ausgeglichen. Über Einstellschrauben an den Gegendruckblöcken der Abstreifer lässt sich eine Feinjustierung vornehmen.

 

Die Zahl der eingesetzten Blöcke richtet sich nach Walzenlänge und geforderter Auftragsgenauigkeit.

 

Dosierwalzentechnik

Walzenauftragsmaschine mit Dosierwalzentechnik und einer Auftragsbreite von 400 bis 2100 mm

 

Ausführung sowohl für Schmelzklebstoff und für PUR-Hotmelt

 

 

 

 

Sonderausstattungen:

 

  • Steuerung der Auftragsgeschwindigkeit durch Frequenzumrichter mit digitaler Anzeige
  • Einstellung der Geschwindigkeit durch Potentiometer oder externer Leitspannung
  • beheizte Auftragswalze

 

 

  • Einstellung der Auftragsmenge durch Dosierwalzentechnik
  • Auftrag mittels flexibler Walze, optional silicon- oder vitonbeschichtet
  • Integriertes Heizsystem
  • elektronische Temperaturregelung der Auftragstemperatur des Schmelzklebstoffes
  • stufenweise Anheizschaltung
  • pneumatisch betätigte und siliconbeschichtete Andruckwalze
  • exakte Einstellung des Materialandrucks durch Pneumatikzylinder
  • zeitgesteuerte Zentralschmieranlage der Hauptlager
  • Durchlasshöhe bis 200 mm für hohe Materialien
  • elektromotorische Einstellung der Material-Durchlasshöhe
  • einfache Reinigung

 

zubehör

Selbstverständlich lassen sich unsere Auftragsmaschinen individuell nach Kundenwunsch ausstatten.

 

Zubehör

  • Motorsteuerung über Frequenzumrichter
  • zusätzlicher Antrieb der Andruckwalze
  • pneumatische Einschaltung
  • Reinigungsfunktion
  • Bedienpult, Betriebsstundenzähler
  • Spannungswächter, Sensor
  • auswechselbare Andruckhülsen
  • beheizte Auftragswalze
  • Zentralschmieranlage
  • Absperrschieber für Thermo Simplex
  • Sonderausstattung Wickelteller der Kantenanlage

 

Materialdurchlass

  • Einstellung der Durchlasshöhe
  • Erhöhter Materialdurchlass

 

Schmelzbehälter

  • 2-Kammer Schmelzbehälter
  • erhöhter Schmelzbehälter
  • Wechseltank - System
  • Niveaukontrolle

 

PUR - Zubehör

  • Lufttrockner

H&H Maschinenbau GmbH

Industrieweg 6
32457 Porta Westfalica

Telefon: +49 (0)571 / 798 77 0
Telefax: +49 (0)571 / 798 77 19

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

© H&H Maschinenbau GmbH